Heimatgalerie - Reisetips

Heimatgalerie

Dokumentationen zur Zeitgeschichte - damit die Wahrheit erhalten bleibt
Home Photographie Reisetips

GarnisonSchau Jüterbog 2015

Vom 14. bis 17.Mai 2013 war es wieder soweit. Es jährte sich die Große GarnisonSchau des Garnison Geschichtsverein St. Barbara e.V. zu Jüterbog. Es gab wieder viel Wissenswertes aus über 100 Jahren Militärgeschichte, Sachkundige Führungen durch verschiedene Objekte des Geländes, viele interessante Gespräche mit den Fahrzeughaltern und anderen technisch-historisch Interessierten, die "Buchmeile" und zahlreiche Ausstellungen im Bereich der Barabara Halle. Ein besonderer Höhepunkt dieser jährlichen Veranstaltung sind immer die Mitfahrgelegenheiten für Groß und Klein auf Ketten -und Radfahrzeugen auf der Vereinseigenen Rundstrecke und die Ausfahrt mit historischen Fahrzeugen zu befreundeten Vereinen.
Dieses Jahr fiel mir auf das die Teilnehmerzahl der historischen Fahrzeuge nicht nur gestiegen ist, sondern auch zunehmend "Exoten" auftauchen die man bei anderen ähnlichen Veranstaltungen bisher nicht gesehen hat.

Außerdem gab es Rundgänge auf dem Flugplatzgelände, die Ausstellung im Shelter "Albrecht", eine große Modellbauaustellung, die Parkeisenbahn für die Kleinen, eine Ausfahrt auf der Pritsche KRAZ und ZIL, das Schießen mit historischen Dienstwaffen, eine immer größer werdende Fahrzeugparade unter fachlicher Anleitung, eine Militaria Händlermeile und natürlich eine gute gastronomische Versorgung durch den RWD.

Auch dieses Jahr durften wieder rund um die Barbara Halle die eigenen Zelten aufgeschlagen werden. Die Anzahl der Camper steigt stetig.
Eintritt: 7,- €, Kinder unter 10 Jahre frei! (wie all die Jahre zuvor)

Es war wieder eine sehr gut organisierte, friedliche und gut besuchte Veranstaltung. Wir kommen nächstes Jahr wieder, Versprochen!

http://www.hl-barbara.de

 

OST-Fahrzeug-Treffen 2011

Vom 29. April - 01. Mai 2011 war es mal wieder soweit, das Ost-Fahrzeug-Treffen im Luftfahrt-Museum Finowfurt (ehem. FP der GSSD/WGS) sagte mal wieder "Hallo" zu allen denen normale Veranstaltungen zu Langweilig sind. Platz genug hat man und so lässt man jeden gewehren der Spaß haben möchte. Ich mischte mich dieses Jahr auch mal unters Volk und befand die Veranstaltung als sehr gelungen und recht entspannt. Lobend erwähnen möchte ich die moderaten Eintrittspreise (Erw. 8,-/Kinder ab 6 4,-), die zahlreichen Verpflegungsstationen, unzählige Verkaufstände wo jeder Interessierte wirklich alles finden wird (da gibt es Dinge, ich wusste garnicht das es sowas gibt) und nicht zu vergessen jede Menge fein säuberlich restaurierte Technik von "Damals" zum Anfassen und ausprobieren. Auf der Geländestrecke konnte wer wollte, mit Tatra 813, BMP und T 55 mitfahren und das zu einen Selbstkostenpreis der jeden Rummel in den Schatten stellt. Aber das ist es eben was solche Veranstaltungen ausmacht, das Miteinander! Auf der Homepage des Vereins wird es mit Sicherheit noch eine Zusammenfassung der Ereignisse geben. Die Veranstaltung hat mal wieder gezeigt, das die Begeisterung und Hingabe der Aussteller und Enthusiasten auf viel mehr Zuspruch trifft als manch einer zu denken wagt. Von mir sei vorweg nur gesagt, ich komme nächstes Jahr wieder!