Der 09. Juni eines jeden Jahres ist für viele Menschen in Russland ein denkwürdiger Tag, der Gründungstag der Gruppe der sowjetischen Besatzungsstreitkräfte in Deutschland (GSBStD) ...

Im Jahre 1954 erfolgte, im Zuge der Auflösung der Sowjetischen Kontrollkommission und auch der Hohen Kommission als Nachfolger der SKK, die Umbenennung ...

"Wenn die Verhandlungen in Genf zu einer doppelten Null-Lösung führen ...

Die Entstehungsgeschichte und die Deutung der sowjetischen Garde (Gardetitel) ...

Anlässlich des 75. Jahrestag der Befreiung vom Hitlerfaschismus ...

Am Abend des 08. Mai 1945 (23:01 Uhr MEZ) endete ...

Der Überfall auf die Sowjetunion war seit Mitte 1940 Bestandteil der Planungen des OKW ...

Anforderungen an die Projektierung und Bau von Militärstädten der sowjetischen Streitkräfte ...

Was beeinflusste die damalige Staatsführung der UdSSR in ihrer Entscheidung ...

Am 28. Mai 2013 verstarb der letzte noch lebende Oberkommandierende der GSSD (Главнокомандующим Группой советских войск в Германии) ...

Oft finden sich auch heute noch in ehemaligen Standorten der GSSD wunderschöne Wandbilder, Mosaike und/oder Reliefwände (Sichtagitation) ...

Der Sicherungskomplex 'ANTWORT', um diesen Artikel und die darin enthaltenen Rechercheergebnisse vor Missbrauch zu schützen, bleibt dieser Artikel vorerst gesperrt.

In den 1930iger Jahren wurde der Fliegerhorst Pütnitz/Damgarten von der Wehrmacht errichtet ...

Am östlichen Rand der Ortschaft Ahlbeck (Usedom) befand sich die Stütznachrichtenzentrale 705 mit dem Rufnamen: Агрегатный ...

Das Objekt Falkenhagen (ehem. Kampfstofffabrik "Muna Ost" und VGS des OK der Truppen der Westrichtung - wKSP/Театр военных) diente in Friedenszeiten als Arbeitspunkt ...

Diese Frontbasen/Arsenale (geschützte Lagerobjekte für Waffen besonderer Bestimmung) unterlagen ausschließlich der sowjetischen Verfügungsgewalt. In beiden Frontbasen ("4000" und "4001" ...

Nach oben