HEIMATGALERIE.DE

Geschichte | Recherchen | Detailwissen

Garnison Vogelsang

Nahe der Ortschaft Vogelsang  bei Gransee befand sich mit 68 km² eine der größten und bedeutendsten Standorte der GSSD. Am Standort befand sich der Stab der 25. Panzerdivision, die StNZ 721 u. ein Übungszentrum der 20. GA.  

Frontbasis Lychen 2

Diese Frontbasen unterlagen ausschließlich der sowjetischen Verfügungsgewalt. Im Handlungsfall sollten von hier nukleare Gefechtsköpfe, den handelnden Truppenteilen und Verbänden, auch die der Verbündeten Armeen der Raketentruppen zugeführt werden.

VGS OK westl. KSP

Falkenhagen war in Friedenszeiten Arbeitspunkt einer operativen Gruppe des Stabes der strateg. Westrichtung u. bereit einen Teil des Gesamtstabes der Westrichtung aufzunehmen u. sichere, geschützte Arbeitsbedingungen zu gewährleisten.

17/5001-Prenden

Objekt 17/5001 war der technisch modernste Bunker im Warschauer Vertrag. Zusammen mit sowj. Spezialisten für Schutzbauwerksprojektierung war das Projektierungsbüro Süd mit der Umsetzung bedacht.

Komplexlager 12

Das KL 12 war die flächenmäßig größte Bunkeranlage der NVA. Aufgabe war die Lagerung von Ausrüstung u. Material für die Truppen der Vereinten Streitkräfte in der strategischen Westrichtung.

Normandie/Bretagne

Auf den Spuren der »Operation Overload«. Ein Resümee das den Gedanken zulässt, dass es sowohl im Westen, als auch im Osten viele dieser Orte gibt, denen wir für alle Ewigkeit dankbar sein sollten!

Kontakt/Impressum

Kontakt, Engagement

Linksammlung

Befreundeten Seiten mit kurzer Info

Reisetipps

Objekte des Kalten Krieges. Mit Vereinen oder Eigentümer zu besichtigen

Literatursammlung

Literatur, geschichtlich relevant, thematisch vielfältig